U13 als Staffelsieger für Playoffs qualifiziert

Knappe Siege, Staffel gewonnen, gute Aussichten für die Playoffs. Besser kann man die bisherige Saison unserer U13-Großfeld-Mannschaft nicht zusammenfassen.

In einer sehr ausgeglichenen Regionalliga-Staffel setzen sich die Junioren des MFBC schließlich als 1. in der Tabelle durch und qualifizieren sich somit für die anstehenden Playoffs. Doch der Weg dahin war ein langer und nervenaufreibender, weshalb wir an dieser Stelle ein kleinen Rückblick auf die bisherige Saison werfen wollen.

Angefangen hatte die Saison im September direkt mit einen Heimspieltag in Grimma, wobei man auf die Igels aus Dresden und die FloorFighters traf. Logisch dass man zu diesem Zeitpunkt keinerlei Wissen über die Gegner hatte bzw. wenig eingespielt war, und prompt folgten die 2 einzigen Saisonniederlagen. Dass man dabei aber bereits zarte Ansätze des Potentials der Mannschaft sehen konnte, stimmte jedoch viele hoffnungsvoll. Bei den weiteren Spieltagen konnten dann immer wieder Punkte eingefahren werden, wobei sich die Liga als sehr ausgeglichen präsentierte. Kaum ein Spiel unserer Mannschaft konnte mit mehr als 2 Toren Differenz gewonnen werden. Am letzten Wochenende stand dann der letzte Spieltag in Dresden an, wo man mit 4:3 und 3:1 Erfolgen den 1. Platz sicherte.

Festhalten kann man also, das man über die gesamte Hauptrunde aus der Spitzengruppe grüßte und die beste Verteidigung (wir 21 Gegentore, nächste Mannschaft 31) stellte. Da fragt sich der geneigte Beobachter natürlich warum immer so knappe Ergebnisse zu Stande kamen. Dies liegt, MFBC-typisch, an der doch schwerwiegenden Abschlussschwäche. Zu oft wurden große Chancen liegen gelassen oder fast fahrlässig verschwendet. Dennoch konnte man zumindest über die Saison hinweg in allen Mannschaftsteilen eine ordentliche Entwicklung erkennen, auch wenn diese noch nicht zu Ende sein darf. Besonders muss auch nochmal die Kaderstärke betrachten. Durch die gemeinsame Teilnahme von Leipzig und Grimma ( 35 Spieler gemeinsam ) konnte man stets mit 3 Reihen spielen und somit auch die so wichtige Spielzeit für die Entwicklung gewährleisten. Jetzt bleibt noch ca. 1 Monat um sich perfekt auf das Saisonhighlight vorzubereiten und an den letzten Stellschrauben zu drehen.

Das 3-köpfige Trainergespann mit Stefan Marklowsky, Sebastian Miklitzsch und Felix Linke schaut positiv in Richtung Playoffs: „Wir wissen um die Stärke der Gegner. Alle Mannschaften die in den Playoffs sind werden uns alles abverlangen, aber wenn wir als Team unsere Leistung abrufen, taktisch diszipliniert spielen und im Training hart arbeiten, dann können wir uns am Ende selbst mit einer Medaille belohnen. Besonders im Umgang mit dem Ball und wie wir nach vorne kommen, müssen wir aber nochmal eine Schippe drauflegen…„

Die Playoffs werden 21.4 oder 22.4 gespielt.
Nähere Information folgen auf unseren Social Media-Kanälen.
Unsere U13 wird im Halbfinale auf die Black Lions Landsberg treffen.

Das Team freut sich über jede Unterstützung bei den Playoffs.

mfbc

468 ad