Leider kannst du unsere Seite nicht in vollem Umfang nutzen.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf "Akzeptieren" im unteren roten Banner klickst.

Faktencheck: MFBC vs BW96 Schenefeld

Nachdem am vergangenen Wochenende mit dem Auswärtssieg beim ETV Hamburg der direkte Halbfinaleinzug perfekt gemacht wurde, heißt es nun die Intensität und den Fokus in den Linien zu halten und sich bestmöglich auf das heimische final4 vorzubreiten. Erster Step dafür wird das kommende Heimspiel gegen Blau-Weiß Schenefeld.

Spielinfos

MFBC Leipzig – Blau Weiß Schenefeld
Sonntag 24.02.19, 13:00 Uhr
Grimma, Muldentalhalle

Ausgangslage
Durch den knappen Arbeitssieg letzten Samstag gegen stark aufspielende Hamburger sicherten sich die Leipziger zum ersten Mal in Ihrer Vereinshistorie den direkten Einzug in die Playoffhalbfinals. Die kommenden zwei Spiele werden die Mannen um den wieder genesenen Kapitän Schuschwary trotz Erreichen des ersten Ziels nicht auf die leichte Schulter nehmen, da ab nun die Vorbereitung für das final4 startet und die Spiele hierfür intensiv genutzt werden. 

Kadersituation
In der aktuellen Woche laborierten erneut gleich mehrere Spieler an Krankheiten. Die Erkältungswelle hat auch diese Woche das Leipziger Lazarett fest im Griff. Dennoch geht man davon aus, dass zum Sonntag hin die meisten Spieler genesen und spielbereit sind und Trainergespann Persson/Uosukainen auf gewohnte drei Reihen zurückgreifen kann.

Gegnercheck Balu Weiß Schenefeld
Mit Blau Weiß Schenefeld gastiert der aktuelle 8. der Floorball-Bundesliga vor heimischer Kulisse. Mit einer Bilanz von 5 Siegen (1x nach Overtime), 1 Unentschieden und 10 Niederlagen (1x nach Overtime) ist für die Männer aus dem Norden noch alles drin im Rennen um die Playoffplätze fünf und sechs.  
Schenefeld besticht diese Saison wie immer als konterstarkes und traditionell heimstarkes Team. Dies musste bereits Lilienthal  zu spüren bekommen, als man mit nur denkbar knapp mit 5:6 n.V den Wölfen unterlag. Auswärtserfolge wie gegen Berlin, Hamburg und ein wiedererstarktes Holzbüttgen sprechen aber für sich.
Aktuelle Top-Scorer des Teams sind Benedikt Friedrich 26 Punkte (10+16), Johannes Gebauer 24 Punkte (16+8) und Felix Irrgang 18 Punkte (12+8).

Liveticker
Wir informieren gewohnt über die Social-Media-Kanäle.

Weiteres 
Die Social-Media-Seiten des Final4 sind online. Dort findet Ihr alle wichtigen Infos zum Event in Leipzig am 09./10. März.

.
Leider kannst du unsere Seite nicht in vollem Umfang nutzen.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf "Akzeptieren" im unteren roten Banner klickst.
×

Unsere Homepage verwendet Cookies und eingebettete Inhalte um herauszufinden, was Ihr über den MFBC lesen möchtet und wir unsere Onlinepräsenz verbessern können. Weitere Informationen dazu und wie wir Eure Daten verwenden.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen