Faktencheck: MFBC vs Weißenfels & Hamburg

Nach dem ersten Pokalwochenende für unsere Herren, heißt zurück zum Alltag. Am kommenden Wochenende stehen beim Doppelspieltag zwei brisante Partien auf dem Plan, bei denen man den aktuellen Meister Weißenfels und Hamburg empfängt.

Spielinfos

MFBC Leipzig vs. UHC Weißenfels
Samstag 13.10.2018, 16 Uhr                                        
Kleine Arena, Leipzig

MFBC Leipzig vs. ETV Piranhhas Hamburg                          
Sonntag 24.10.2018, 16 Uhr                                                          
Sporthalle am Rabet, Leipzig

Unsere Damen und Herren sind bereit für den Doppelspieltag am Samstag – also alle hin und die beiden Teams unterstützen

Ausgangslage
Die erste eigene Pokalrunde ist vorbei und unsere Herren sind weiterhin ohne Niederlage in der aktuellen Saison. Am kommenden Wochenende kommt es am Samstag zum Derby und Spitzenspiel mit dem UHC aus Weißenfels. Beide Teams haben bisher alle Spiele gewonnen und weisen zusätzlich noch ein gleiches Torverhältnis auf. Mehr Spannung geht kaum.
Am Sonntag gastiert mit dem ETV Hamburg der letztjährige Halbfinalist in der Messestadt. Nur schmerzlich erinnert man sich an die verdiente Niederlage im letzten Spiel der Viertelfinale-Serie zurück wo der ETV die Saison unsere Herren beendete. Es ist also Zeit für Revanche gegen den aktuellen 8. der Liga.

Kadersituation
Bei beiden Spielen steht dem Trainerstab die gesamte Mannschaft zur Verfügung.

Gegnercheck UHC Weißenfels
Mit dem UHC Weißenfels steht am Samstag der aktuelle Tabellenführer auf dem Feld. Die letzen Spiele gestalteten sich dabei allerdings enger als erwartet, Pokal in Augsburg ausgenommen, da man gegen Lilienthal erst 10 Sekunden vor Ende das Siegestor schoß und in Kaufering ebenfalls mit nur einem Tor Differenz gewann. Nichtsdestotrotz gehen die Weißenfelser als Favorit in das Derby und Spitzenspiel, stellt man doch weiterhin die torgefährlichste Offensive der Liga.

Gegnercheck ETV Hamburg
Am Sonntag kommt es dann zum Viertelfinal-Rematch mit dem ETV. Die Hamburger sind eher schleppend in die Saison gestartet und grüßen mit 1 Sieg bei 4 Niederlagen aus dem unteren Tabellendrittel. Allerdings muss dieser Fakt nicht umbedingt viel über die Leistungen des Teams aussagen, da man mit einer Tordifferenz von -8 besser als ein Großteil der Mannschaften dasteht. Am letzten Spieltag musste man bei Chemnitz eine 9:4-Niederlage einstecken.

Liveticker
Die beste Idee ist natürlich live in die Halle zu kommen, aber für alle die nicht kommen können:

Samstag:
https://www.tickaroo.com/ticker/5bbef5c4e8154ffab1bb11ec
Sonntag:
https://www.tickaroo.com/ticker/5bbef5fde8154feac7bb1226

468 ad
×

Unsere Homepage verwendet Cookies um herauszufinden, was Ihr über den MFBC lesen möchtet und wir unsere Onlinepräsenz verbessern können. Weitere Informationen dazu und wie wir Eure Daten verwenden.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen