Leider kannst du unsere Seite nicht in vollem Umfang nutzen.
Bitte erlaube Cookies und akzeptiere unsere Verwendung deiner Daten, indem du auf "Akzeptieren" im unteren roten Banner klickst.

Faktencheck: Playoff-Finale Spiel 2

Finales Wochenende! Das Bundesliga-Herrenteam um Kapitän Schuschwary kämpft am kommenden Samstag (und eventuell Sonntag) in heimischer Halle um den deutschen Meistertitel. Die Rechnung ist einfach: ein Sieg muss her um nach sechs Jahren den ersehnten Meisterpokal wieder in die Messestadt zu holen.

Spielinfos
MFBC Leipzig vs TV Lilienthal

Finalspiel 2
Samstag 20.04.19, 16:00 Uhr
Sporthalle Brüderstraße

Finalspiel 3 (eventuell)
Sonntag 21.04.19, 16:00 Uhr
Sporthalle Brüderstraße

Spieltagsinfo
Im Rahmen des Finales werden einige tolle Aktionen vorbereitet. So sind unteranderem ein Ostergewinnspiel und ein Showspiel der U11 geplant. Gemäß dem Motto „FloorballvereinT„ werden also auch unsere Nachwuchsspieler auf der großen Bühne ihr Können beweisen.

Das Team um Trainergespann Persson/Uosukainen hofft, dass trotz des Osterwochenendes nochmal alle Fans in die Halle kommen um das Team zu unterstützen. „Nur mit deren Hilfe und Stimmung ist das Ziel vom Titelgewinn realisierbar.“ meint Persson diese Woche.

Ausgangslage
Durch das gewonnene erste Spiel im Finale kann man die bisher sehr gute Saison mit dem möglichen Gewinn der Meisterschaft krönen. Doch dafür benötigt es noch einen Sieg. Vor allem in der Defensive muss sich das Team steigern und wieder zurück zu alter Stärke finden. In Spiel 1 der Serie musste man mit 9 Toren eine viel zu hohe Anzahl von Gegentoren hinnehmen. Weiterhin wird man eine deutlich bessere Effizienz im Sturm an Tag legen müssen, um im Finale gegen die konterstarken Lilienthaler zu bestehen. Aber das Team hat diese Saison schon mehrfach gezeigt, wozu es in der Lage ist.

Kadersituation
Alle Spieler, außer dem langzeitverletzten Kretzschmar, sind gesund bzw fit und konnten die letzte Woche intensiv trainieren. Dementsprechend werden 20 Mann am Wochenende auf der Spielerbank Platz nehmen.

Gegnercheck TV Lilienthal
Mit dem Wölfen empfängt der MFBC den aktuellen Pokalsieger 2019 in der Brüderhalle. In den bisherigen Direktvergleichen konnte sich der MFBC dreimal durchsetzen, bekanntermaßen das letzte Mal im verrückten Spiel 1 der Serie, wo der MFBC ein Monster-Comeback ablieferte. Lilienthals Spiel besticht durch eine gut sortierte Defensive und ein sehr körperbetontes Spiel. Der größte Trumpf der Wölfe ist jedoch ihr Konterspiel angeführt durch die Nationalspieler Janos und Niklas Bröker. Daher ist es auch nicht überraschend, dass Beide die interne Scorerwertung anführen. Ziel sollte es also sein, das Duo so gut es geht zu drosseln, jedoch die anderen starken Spieler in ihren Reihen nicht zu vernachlässigen.

Live
Wir werden euch wie immer auf unseren Social Media-Kanälen auf dem Laufenden halten. Weiterhin wird es am Freitag noch weiter Infos bezüglich Live-Berichterstattung geben.

Letztes Wochenende der Floorball-Saison 2018/19 – Lilienthal verabschiedet sich nach dem Finale aus der Bundesliga
.
Leider kannst du unsere Seite nicht in vollem Umfang nutzen.
Bitte erlaube Cookies und akzeptiere unsere Verwendung deiner Daten, indem du auf "Akzeptieren" im unteren roten Banner klickst.
×

Unsere Homepage verwendet Cookies und eingebettete Inhalte um herauszufinden, was Ihr über den MFBC lesen möchtet und wir unsere Onlinepräsenz verbessern können. Weitere Informationen dazu und wie wir Eure Daten verwenden.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen