Auch Tiilola verlängert seinen Vertrag beim MFBC

1. Juni 2020

„Ich bin froh, ihn für eine weitere Saison im Team zu haben!“
– Auch Tiilola verlängert seinen Vertrag beim MFBC –

Nach der Vertragsverlängerung von Samuli Granlund (wir berichteten am 17.04. – Zum Bericht ) hat nun auch Aleksi Juhani Tiilola seinen Vertrag beim Mitteldeutschen Floorball Club um eine weitere Saison verlängert. „Ich werde beim MFBC eine weitere Saison spielen, weil die Menschen in diesem Verein einfach unglaublich sind und ich habe das Gefühl, dass wir aufgrund der abgebrochenen Saison nicht das erreicht haben, was wir verdient hätten“, so Tiilola. Was genau der sympathische Finne damit meint, zeigen dessen Ziele für die kommende Saison: „Das ist relativ einfach zu formulieren, denn meine Ziele sind die Meisterschaft und den Pokal zu gewinnen und das ich mich als Spieler weiterentwickle.“

Tiilola wechselte kurz vor Transferschluss im Januar vom Sport Club Hyvinkää an die Pleiße, konnte sich im Team als wichtige Ecksäule etablieren und verbuchte bereits in sechs Ligaspielen 14 Punkte.

„Obwohl Aleksi in der vergangenen Saison für uns ein unbeschriebenes Blatt war, da wir ihn vor seiner Verpflichtung nicht beobachten konnten, hat er gleich im ersten Spiel bewiesen, dass er definitiv mehr als gut genug für die Bundesliga ist. Nachdem er verstanden hat, wie unsere Spielphilosophie funktioniert, wurde er immer besser und ich denke wir können in der nächsten Saison viele gute Dinge von ihm erwarten. Ich bin froh, ihn für eine weitere Saison im Team zu haben“, so Headcoach Tommi Uosukainen.

Neben seiner sportlichen Laufbahn im Bundesligateam wird Tiilola sein Floorballwissen beim Training und bei der Spieltagsbetreuung im MFBC Nachwuchs einfließen lassen.

Derzeit bereitet er sich intensiv in dessen Heimat Finnland auf die neue Saison vor und wird im Laufe der Vorbereitung zum Team stoßen.

Floorball Deutschland

International Floorball Federation