News Bundesliga

NEWS BUNDESLIGA DAMEN UND HERREN

Jahresauftakt in der Heimat – MFBC empfängt Schriesheim15Jan
Jahresauftakt in der Heimat – MFBC empfängt Schriesheim
Zum Auftakt des Floorballjahres 2022 wartet auf die Herren des MFBC ein schwerer Brocken. Am Sonntag um 16:00 rollt der Ball in der Sporthalle „Am Rabet“ beim Duell gegen den TV Schriesheim. Nach der mehrwöchigen Pause gilt es schnellstmöglich wieder in die Spur zu finden, um für die entscheidenden Wochen der aktuellen Saison gewappnet zu sein.
Overtime Erfolg sichert das Viertelfinalticket23Dez
Overtime Erfolg sichert das Viertelfinalticket
Es ist und bleibt das Markenzeichen des MFBC in dieser Saison, die Verlängerung. Auch im Pokalachtelfinale gegen die FloorFighters aus Chemnitz musste man Nachsitzen um das gewünschte Resultat zu erzielen. Am Ende stand ein torarmer 3:2 Sieg zu Buche, im Pokal allerdings punktemäßig natürlich irrelevant.
LVZ berichtet: MFBC-Floorball-Teams kommen im Pokal weiter22Dez
LVZ berichtet: MFBC-Floorball-Teams kommen im Pokal weiter
Die Frauen waren gegen Wenigerode erfolgreich, die Herren kamen nach Verlängerung gegen Chemnitz weiter. Für beide heißt das: Pokal-Viertelfinale und nur ein Sieg bis zum Finalturnier.
Jahresabschluss im Pokalwettbewerb17Dez
Jahresabschluss im Pokalwettbewerb
Das Floorballjahr 2021 neigt sich langsam aber sicher dem Ende entgegen, ein letztes großes Spiel steht aber noch an, denn ungewöhnlich spät startet in dieser Saison nun der zweite große Wettbewerb, der Floorball Deutschland Pokal. Durch eine Regeländerung zur laufenden Saison starten die Bundesligisten erst in der dritten Runde, was bedeutet, dass bereits drei Siege für die Qualifikation zum Final4 Turnier reichen würden. Ein leichtes Los hat der MFBC allerdings wahrlich nicht gezogen, am kommenden Samstag gastiert man um 18:00 Uhr in Wernigerode, beim Bundesliga sechsten.
Souveräner Auftritt im Pokal – Traumstart ebnet den Weg in die nächste Runde22Nov
Souveräner Auftritt im Pokal – Traumstart ebnet den Weg in die nächste Runde
Als richtungsweisendes Wochenende galt der Doppelspieltag der MFBC Herren gegen die Berlin Rockets und die ETV PiranHHas, doch nach Abschluss der Spiele ließ sich wahrlich noch keine konkrete Richtung bestimmen. Beide Spiele mussten in die Verlängerung, gegen die Rockets siegreich, gegen die Hansestädter jedoch unterlag man am Ende und gab den Extrapunkt ab.
Hartes Los zum Pokalauftakt – MFBC zu Gast bei den Devils aus Wernigerode20Nov
Hartes Los zum Pokalauftakt – MFBC zu Gast bei den Devils aus Wernigerode
Das Floorballjahr 2021 neigt sich langsam aber sicher dem Ende entgegen, ein letztes großes Spiel steht aber noch an, denn ungewöhnlich spät startet in dieser Saison nun der zweite große Wettbewerb, der Floorball Deutschland Pokal. Durch eine Regeländerung zur laufenden Saison starten die Bundesligisten erst in der dritten Runde, was bedeutet, dass bereits drei Siege für die Qualifikation zum Final4 Turnier reichen würden. Ein leichtes Los hat der MFBC allerdings wahrlich nicht gezogen, am kommenden Samstag gastiert man um 18:00 Uhr in Wernigerode, beim Bundesliga sechsten.
Ein Lichtstrahl am Horizont14Nov
Ein Lichtstrahl am Horizont
Das erste Drittel der Saison ist Geschichte. Der MFBC hatte dabei gleich die drei Topteams um den deutschen Titel als Gegner. Dabei reisten die Wikingerinnen zum Geheimfavoriten aus Hamburg reisen. Die durch Kapitänin Ina Jensen geführten Ladys haben durch ihre Neuverpflichtungen Randi Kleerbaum, Julia Diesener oder Frederike Strahl eine Mannschaft im diesjährigen Spielbetrieb, die um den Titel kämpfen wird. Jensen ist nicht mehr der Turm in der Schlacht, sondern die Verantwortung ist auf ein mehr an Schultern verteilt. Trotz dieser Konstellation kam das junge MFBC-Team gut ins Spiel. Und sie bleiben im Spiel, auch wenn das Mitteldrittel immer mal einen Hänger im Spiel der Gäste offenbarte. Gut gestartet und in der vierten Minute belohnte Elena Böttrich die Gäste mit der Führung. Das Spiel wogte über drei Drittel hin und her. Es kann nur als ausgeglichen bezeichnet werden. Die Heimmannschaft versuchte ihre spielerischen Qualitäten in die Waagschale zu werfen. Die MFBC Damen traten allerdings als Team auf. Da der Headcoach Erik Schuschwary und einer seiner Co’s Svenson Hoppe zur gleichen Zeit mit den Bundesliga-Herren des MFBC in Berlin spielen musste, wurde die Mannschaft von Co-Trainerin Alexandra Nickel und Anne-Marie Mietz gecoacht. Die Mannschaft war laut, zeigte Willen, feuerte sich an und kämpfte. Es wurde auch mal wütend gegen die Bande getreten, wenn etwas nicht klappte. Es war einfach Leben an der Bande, was in den drei zurück liegenden Spielen nicht immer so war. Dabei bot gerade Goalie Justine Werner einen großen Rückhalt. Viele Chancen wurden durch sie vereitelt und hielt die Wikingerinnen auf Kurs. Auf der anderen Seite wurden auch sehr viele Chancen liegen gelassen. In den bisherigen Spielen haben die Wikingerinnen die wenigsten Gegentore kassiert. Selbst Klassenprimus Dümpten mussten schon 11 Gegentreffer verbuchen. Nach vier Spielen sind es nur 10 Gegentore, so dass man die beste Defensive in der Liga stellt. Auf der Habenseite stehen dagegen auch nur mickerige 10 Tore. Schlechteste Offensive  geschossen. Dies ist viel zu wenig. Auch diesmal war die Chancenverwertung das große Manko im Spiel der Gäste. Es fehlt letztendlich eine Art Dosenöffner für das Spiel, wie es lange Zeit Annemarie Niez war. Ni
Bundesligaabschluss im November – MFBC gastiert bei Schenefeld zum letzten Bundesligaspiel 202106Nov
Bundesligaabschluss im November – MFBC gastiert bei Schenefeld zum letzten Bundesligaspiel 2021
Durch die Weltmeisterschaften der Herren im Dezember findet am kommenden Wochenende bereits der letzte Bundesligaspieltag des Jahres 2021 statt.
Für die Herren vom MFBC geht es in die Nähe von Hamburg, genauer gesagt nach Schenefeld zum Tabellenneunten der laufenden Spielzeit. Ab 18:00 rollt der Lochball in der Sporthalle „Achter de Weiden“.
Nach dem nicht ganz optimalen letzten Spieltag und zahlreichen Verlängerungen strebt der MFBC nun nach drei Zählern zum Jahresabschluss, beim Blick auf die Tabelle wären diese auch nicht unwichtig.
Halbe Ausbeute – maximale Spiellänge, MFBC geht gleich zwei Mal in die Overtime04Nov
Halbe Ausbeute – maximale Spiellänge, MFBC geht gleich zwei Mal in die Overtime
Als richtungsweisendes Wochenende galt der Doppelspieltag der MFBC Herren gegen die Berlin Rockets und die ETV PiranHHas, doch nach Abschluss der Spiele ließ sich wahrlich noch keine konkrete Richtung bestimmen. Beide Spiele mussten in die Verlängerung, gegen die Rockets siegreich, gegen die Hansestädter jedoch unterlag man am Ende und gab den Extrapunkt ab.
Richtungsweisendes Wochenende – Doppelspieltag für den MFBC29Okt
Richtungsweisendes Wochenende – Doppelspieltag für den MFBC
Nach dem 6:5 Sieg in der Verlängerung am vergangenen Wochenende steht nun der erste Doppelspieltag für die Herren des MFBC auf dem Plan.
Zunächst gastiert man am Samstag um 18:30 bei den „Berlin Rockets“, am Sonntag kommt es um 16:00 Uhr zum Showdown mit den Piranhhas vom ETV Hamburg. Nach einigen Ausflügen in die Sporthalle Am Rabet findet das Spitzenspiel gegen die Norddeutschen endlich wieder in der heimischen Brüderhalle statt.

Riskante Spielweise rettet den zweiten Punkt – MFBC bezwingt Chemnitz in der Overtime27Okt
Riskante Spielweise rettet den zweiten Punkt – MFBC bezwingt Chemnitz in der Overtime
Enge Spiele stehen in dieser Saison für den MFBC an der Tagesordnung. Nach dem man bereits vor einigen Wochen gegen Kaufering in Verlängerung musste, wurde auch das Topspiel des vergangenen Wochenendes gegen die Floorfighters aus Chemnitz erst in der Overtime mit 6:5 für sich entschieden.
Topspiel nach der Länderspielpause – MFBC gastiert beim Tabellenzweiten aus Chemnitz
24Okt
Topspiel nach der Länderspielpause – MFBC gastiert beim Tabellenzweiten aus Chemnitz

Nach einem Wochenende ohne Pflichtspiel kehrt für die Herrenmannschaft des MFBC der Alltag zurück. Eine leichte Aufgabe wartet aber gewiss nicht, es geht zum Tabellenzweiten, den Floor Fighters aus Chemnitz. Bully ist am Sonntag in der Chemnitzer Schlossteichhalle um 16:00, an dieser Stelle sei für Interessierte aber bereits angemerkt, dass die Tickets bereits im Voraus online vorbestellt werden müssen und es keinen Verkauf vor Ort geben wird. Floor Fighters Chemnitz - MFBC Leipzig Schlossteichhalle, Chemnitz 16:00 Uhr
Das Ende der Dinos?14Okt
Das Ende der Dinos?
Das Floorballmag hat es vor Beginn dieser Saison bereits vorausgesagt, die Dümptener Füchse sind die Favoriten dieser Saison und Hamburg der Geheimfavorit. Am letzten Wochenende kamen die Füchsinnen zu zwei Spielen in den Osten, um aus Vorhersage schon ein stückweit Wahrheit zu machen. Dabei kamen die Wikingerinnen mit einer 2:4 Niederlage noch ganz gut davon. Am Sonntag musste sich der deutsche Meister aus Weißenfels Dümpten mit 2:11 geschlagen geben. Dümpten wollte zeigen, dass in dieser Saison der Titel nur über sie geht. Und sie haben es den beiden Dauerfinalisten auch gezeigt. Die MFBC-Damen brauchten nach der Niederlage gegen Weißenfels die drei  Punkte.
Aufholjagd wird nicht belohnt – MFBC verliert das Topspiel knapp12Okt
Aufholjagd wird nicht belohnt – MFBC verliert das Topspiel knapp
Es gibt so Tage, an denen läuft so gar nichts wie geplant und vorgestellt, genau so ein Tag liegt hinter der Herrenmannschaft des MFBC Leipzig. Als amtierender Tabellenführer trat man die Reise zum Tabellenletzten aus Kaufering an und kam mit einer 5:6 Niederlage nach Verlängerung wieder in der Heimat an. Doch nicht alle Leipziger sollten überhaupt erst in Kaufering ankommen, doch wie konnte es dazu kommen?...
Deutscher Klassiker kehrt zurück – MFBC empfängt Weißenfels zum Topspiel08Okt
Deutscher Klassiker kehrt zurück – MFBC empfängt Weißenfels zum Topspiel
Es ist das ewige Duell, kaum ein Spiel hat es in der ersten Floorball-Bundesliga wohl häufiger gegeben als das Aufeinandertreffen dieser beiden Schwergewichte.  Die tabellarische Situation wird den Erwartungen in jedem Falle gerecht, der erste aus Weißenfels ist zu Gast beim 2. aus Leipzig.  Anpfiff ist am Samstag um 18:30 in der Sporthalle am Rabet.
Pleiten, Pech und Pannen – Ein Sonntag zum Vergessen06Okt
Pleiten, Pech und Pannen – Ein Sonntag zum Vergessen
Es gibt so Tage, an denen läuft so gar nichts wie geplant und vorgestellt, genau so ein Tag liegt hinter der Herrenmannschaft des MFBC Leipzig. Als amtierender Tabellenführer trat man die Reise zum Tabellenletzten aus Kaufering an und kam mit einer 5:6 Niederlage nach Verlängerung wieder in der Heimat an. Doch nicht alle Leipziger sollten überhaupt erst in Kaufering ankommen, doch wie konnte es dazu kommen?...

Floorball Sachsen

Floorball Deutschland

International Floorball Federation

Unsere MFBC-Homepage verwendet Cookies und eingebettete Inhalte. Genauere Information entnehmen sie bitte unteren Datenschutzrichtlinien. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen