Startschuss für die entscheidenden Wochen des Jahres – MFBC bekommt zum Doppelspieltag zwei Knallerspiele

26.11.2022

Die WM-Pause ist vorbei, die erste Pokalhürde genommen, höchste Zeit, dass die Bundesliga wieder startet. Am kommenden Wochenende stehen dabei zwei Spitzenspiele auf dem Programm der Herren vom MFBC.

Am Samstag reist man nach Schriesheim, wo man sich mit dem Tabellenfünften ab 16:00 Uhr um die ersten Punkte des Wochenendes duellieren wird. Einen Tag später trifft man, ebenfalls um 16:00, auf den ungeschlagenen Tabellenführer und amtierenden deutschen Meister aus Holzbüttgen.

Gegnercheck

Beginnen wir mit dem TV Schriesheim, die dieses Jahr wieder gut in die Saison gestartet sind. Ein fünfter Platz dürfte das junge Team zufriedenstellen und würde, stand jetzt, einen sicheren Playoffrang bedeuten. Insbesondere in der heimischen Halle machen es die Schriesheimer ihren Gegnern regelmäßig sehr schwer Punkte zu erbeuten, es wartet also ein hartes Stück Arbeit auf die Leipziger.
Neben vielen jungen Talenten ist natürlich besonders auf Alexander Burmeister und Felix Künnecke zu achten, beides Spieler mit Länderspielerfahrung.

Am Sonntag kommt dann der Ligaprimus nach Leipzig, genauer gesagt nach Schkeuditz. Bislang ist Holzbüttgen das einzige Team der Liga, die noch ohne Punktverlust dastehen und somit die Tabelle mit drei Zählern Vorsprung auf den MFBC anführen. Darunter gelangen auch deutliche Siege über Weißenfels und andere Konkurrenten um die vorderen Plätze.
Gespickt mit vielen Nationalspielern und einigen ausländischen Verstärkungsspielern hat sich die DJK in den vergangenen Jahren als Spitzenteam in Deutschland etabliert, gekrönt natürlich durch den Titelgewinn in der letzten Saison. Das Ziel für den MFBC wird es sicherlich sein dem Meister die erste Niederlage der Saison zuzufügen.

Kadernews

Gute Nachrichten auf Seiten des MFBC, alle kleineren Verletzungen und Krankheiten sind in der Pause auskuriert worden, sodass das Team uneingeschränkt für die Topspiele zur Verfügung steht.

Ausblick

Sicher hätte die Wiederaufnahme des Spielbetriebs von der Gegnergestaltung her einfacher sein können, aber es ist auch der Startschuss für ein straffes Restprogramm bis zu den Feiertagen. Der MFBC muss zeigen, dass man für die großen Spiele schon bereit ist und ist gewillt genau das am Wochenende zu untermauern.
Zuschauer sind natürlich insbesondere am Sonntag sehr gerne live in der Halle gesehen, auch wenn der Austragungsort natürlich eher ungewohnt ist. Einen Livestream wird man von dort leider ohnehin nicht anbieten können, da lohnt es sich doch vorbeizuschauen. Gerne auch schon zum Spiel der Damen, die um 13:00 Uhr auf den UHC Sparkasse Weißenfels treffen.

Livestream

Zum Livestream des Heimspiels am Samstag

Willkommen im auf der Homepage des MFBC. Um die Seite vollständig zu nutzen, musst du die Verwendung von Cookies akzeptieren.

Bericht: Mark-Oliver Bothe
Titelbild: André Mühle

Floorball Sachsen

Floorball Deutschland

International Floorball Federation

Unsere MFBC-Homepage verwendet Cookies und eingebettete Inhalte. Genauere Information entnehmen sie bitte unteren Datenschutzrichtlinien. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen