Heimspiel-Hattrick mit Topspielcharakter

24.09.2021

2 Spiele, 2 Siege, es könnte schlechter laufen bei den Herren des MFBC. Zum Abschluss der Heimspielserie zu Saisonbeginn empfängt man den ersten Hochkaräter mit der DJK Holzbüttgen. Am kommenden Samstag um 18:30 wird, erstmals in der Brüderhalle, das Topspiel des Spieltages angepfiffen.

Bereits um 15:30 kommt es zu dem „Klassiker“ des deutschen Damenfloorballs zwischen dem MFBC Grimma und dem UHC Sparkasse Weißenfels.

Alle wichtigen Infos bezüglich des Hygienekonzeptes findet Ihr unter https://floorball-mfbc.de/corona/.

MFBC Leipzig – DJK Holzbüttgen
Sporthalle Brüderstraße
18:30 Uhr

https://floorball-mfbc.de/wp-content/uploads/2021/08/2021-09-25-H-3-MFBC-vs-Holzbuettgen-320x320.png

Doppelspieltag

Im Rahmen des MFBC-Familienspieltages eröffnen die Damen um 15:30 Uhr den zweiten Spieltag in der 1. Damen Floorball-Bundesliga. Zu Gast ist die Mannschaft des UHC Sparkasse Weißenfels zum „Ewigen Klassiker“. Beide Mannschaften konnten am ersten Spieltag gegen München jeweils Siege einfahren und wollen diesen Schwung mit ins Derby nehmen. Die Damen freuen sich über lautstarke Unterstützung und hoffen auf eine tolle Kulisse.

Die Highlights vom 1. Spieltag der Damen könnt ihr nochmal auf YouTube sehen.

MFBC Grimma – UHC Weißenfels
15:30 Uhr
Sporthalle Brüderstraße

Gegnercheck

Mit der DJK gastiert am Wochenende sicherlich eines der stärksten Teams der Floorballbundesliga in Leipzig. Das Team gewann in der Saisonvorbereitung unter anderem den „Renew Cup“ in ziemlich überzeugender Art und Weise.

Schaut man sich den Kader an, so stolpert man über einige Namen, die auch international bereits für Aufsehen sorgten, sei es einer der Bröker-Brüder, Nils Hofferbert oder Torben Kleinhans, die allesamt im Kader der deutschen Nationalmannschaft stehen.

Eine weitere interessante Neuerung gab es an der Seitenlinie, nach nur einem Jahr trennte man sich von Coach Jay Backman und ersetzte ihn mit Tim Hidskes.

Der Saisonstart lief dann überraschenderweise etwas holprig, ein knapper Sieg gegen Chemnitz und eine Niederlage gegen den ETV Hamburg stehen nach zwei Wochen zu Buche. Diese Ergebnisse sollten aber nicht über die spielerische Qualität hinwegtäuschen, es erwartet die Fans ein Floorballspektakel mit vielen Toren.

Einen weiteren Neuzugang der DJK wollen wir an dieser Stelle natürlich nicht unerwähnt lassen. Die Rückkehr des Fuchses, Moritz „Foxxy“ Neustadt kehrt in neuer Spieltagskleidung nach Leipzig zurück. Der Youngster machte seine ersten Schritte in der höchsten Spielklasse für den MFBC und wurde in den letzten beiden Jahren zu einem immer wichtigerem Faktor, ehe es ihn für sein Studium nach Aachen verschlug. Wir wünschen „Foxxy“ den maximalen Erfolg mit seinem neuen Team, allerdings erst am dem 4. Spieltag.

Kadernews

Der MFBC muss am Samstag auf Michael Kunert, Felix Kroner und Tom Blochwitz verzichten. Dafür kehrt Abwehrbollwerk Stanislav Kanta wieder in das Team zurück.

Auch an der Bande ist der MFBC an diesem Wochenende nicht komplett besetzt, Headcoach Marcus Rosenthal wird nicht zu Verfügung stehen. In seiner Abwesenheit wird unser ehemaliger Coach Tommi Uosukainen an der Bande ein temporäres Comeback geben.

Ausblick

Das Ziel für das Wochenende ist klar, es gilt ein Ausrufezeichen zu setzen und viele Dinge besser zu machen als beim knappen Derbyerfolg am vergangenen Spieltag.

Die weiße Weste soll bewahrt und wichtige 3 Punkte eingefahren werden, also kommt zahlreich vorbei und lasst euch keines der beiden Topspiele am Samstag entgehen!

Floorball Sachsen

Floorball Deutschland

International Floorball Federation

Unsere MFBC-Homepage verwendet Cookies und eingebettete Inhalte. Genauere Information entnehmen sie bitte unteren Datenschutzrichtlinien. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen